Google Bombing

Google Bombing bedeutet, dass versucht wird bestimmte Suchbegriffe so zu manipulieren, dass unter den Suchbegriffen nicht mehr der Content angezeigt wird, den der Algorithmus eigentlich für auf eine Suchanfrage passend bewertet hat. Damit werden eigentlich unbedeutende Seiten plötzlich viel weiter vorne und oben gelistet, als es  die Seite eigentlich vorher getan hat.  

Wie funktioniert Google Bombing?

Beim Google Bombing werden Links generiert, die auf die jeweilige Seite verweisen. Die Links werden mit einem Schlüsselbegriff verknüpft, allerdings ohne dass die Seite etwas mit diesem Begriff zutun hat. In den meisten Fällen werden dann auch besonders viele Links platziert, sodass die Seite automatisch besser bei dem Keyword rankt. 

Warum geschieht Google Bombing? Wer steckt dahinter?

Wer genau hinter Google Bombing Attacken steckt, ist schwer zu sagen. Allerdings tritt dieser Vorgang häufig im politischen Kontext auf.