DAS CORPORATE DESIGN

Das Corporate Design [CD] ist der visuelle Teil der Corporate Identity eines Unternehmens oder einer Marke. Das Corporate Design sorgt für ein einprägsames und einzigartiges Erscheinungsbild nach außen sowie auch nach innen als Identifikation für die Mitarbeiter. Dadurch trägt es entscheidend zur Markenidentität bei. Die Aufgaben eines individuellen Corporate Designs sind beispielsweise die einheitliche Gestaltung des Logos, des Slogans sowie aller digitalen und analogen Korrspondenz. Selbstverständlich ist das CD Grundlage für jegliche Werbemittel.

KONSTANTE WIEDERERKENNUNG IN ONLINEMEDIEN

Das Corporate Design ist die Grundlage für ein einheitliches Erscheinungsbild und dient somit auch als Vorlage für sämtliche Veröffentlichungen im Internet. Essenziel ist dabei die dauerhafte Wiedererkennung, beispielsweise bei Relaunches von Webpräsenzen
zu gewährleisten. Bei der Überarbeitung von Unternehmens-Webseiten sollten die grafischen sowie textlichen Inhalte möglichst konstant bleiben. Demzufolge sollten Logo, Firmenfarben, Claims, Headlines, Schrift sowie Grundmotive wenn möglich beibehalten werden. Das Corporate Design findet in aller Regel auch bei der internen Kommunikation eine effektive Verwendung, wodurch Angestellte und auch potenzielle Mitarbeiter sich mit dem Unternehmen identifizieren können und das Image des Unternehmens mit nach außen tragen.

GRUNDSÄTZE BEI DER ENTWICKLUNG EINES MODERNEN CORPORATE DESIGNS

Einer der wichtigsten Grundsätze bei der Entwicklung eines anspruchevollen Corporate Designs ist die allgemeine Vorgabe „Form folgt Funktion“. Selbstverständlich muss neben der Wiedererkennbarkeit auch immer der praktische Nutzen gewährleistet sein. Die gewählte Hausschrift sollte dabei nicht nur zur Wiedererkennung beitragen, sondern natürlich auch gut lesbar sein. Zudem sollte das Corporate Design immer eine Leitlinie darstellen und im Rahmen der Unternehmenskommunikation ein einheitliches Auftreten gewährleisten. Hier sollte die Wichtigkeit und Bedeutung sorgfältig abgewogen werden.

DIE UMSETZUNG EINES CORPORATE DESIGNS

Um möglichst eine effiziente Implementierung des Corporate Designs gewährleisten zu können, „sollte dieses beispielsweise Mitarbeitern
Geschäftspartnern oder auch Lieferanten zeitnah kommuniziert werden. Weltmarken wie Apple oder Coco Cola zeigen zudem über die Jahrzehnte
wie man deutliche Veränderungen bei doch bleibender Wiedererkennung gestaltet. Im Fokus stehen dabei die einzelnen visuellen Basiselemente
welche in einem Handbuch für das Corporate-Design dokumentiert werden und allen entscheidenden Nutzern zur Verfügung gestellt wird. Der Leitliniencharakter sollte dabei immer im Vordergrund stehen.

DIE ZIELE VON CORPORATE DESIGN

Verfolgen Sie in Ihrer Werbung und in Ihrer Kommunikation eine konstante Weiterentwicklung Ihres Corporate Designs, um sich den laufend weiterentwicklenden Wünschen und Anforderungen Ihrer Zielgruppe anzupassen und somit gerecht zu werden. Dabei sollte die Gestaltung aller Elemente des Corporate Design unter einheitlichen Gesichtspunkten geschehen, um bei jedem Kontakt einen Wiedererkennungseffekt zu erreichen. Die bedeutet beispielsweise fast immer, dass die einmal gewählten Firmenfarben im Grunde beibehalten werden. Auch das Logo sollte geometrisch an der gleichen Position bleiben. Ähnliche sollte es bei der gewohnten Anordnung Ihrer Hausschrift bleiben. Der und da kann ein Relaunch Ihres Corporate Designs aber auch neue Wege gehen. Ein besonderes Augenmerk verdient natürlich Ihr Firmenlogo, welches das Grundmotiv Ihres Corporate Designs ist. Es ist das wichtigste Element für sämtliche Kommunikationsmittel. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Corporate Designs ist meist eine konsequent genutzte Schriftart. In der Kombination sollte alles in einem visuellen Zusammenhang mit dem jeweiligen Unternehmens sein. 

DIE ELEMENTE DES CORPORATE DESIGNS

Jedes Corporate Design setzt sich aus meheren unterschiedlichen Elementen zusammen. Dazu zählen hauptsächlich die Wortmarke, die Bildmarke,
die Schriftart, das Signet, das Icon und immer häufiger auch ein Slogan. Unter Signet versteht man ein visuelles Zeichen. Moderne Signets sind häufig aus geometrischen Grundformen aufgebaut, welche visuell schnell erfassbar sind. Der Wiedererkennungswert und die Sympathie sind weitere Kriterien für die Gestaltung eins Signets. Die Signet-Entwicklung ist ebenfalls ein Spezialgebiet eines Grafikdesigns. Häufig werden moderne Wappenzeichen auch als Signet gestaltet. Wie bereits beschrieben, bietet ein passendes und aussagekräftiges Logo den höchsten Wiedererkennungswert bei der Gestaltung des Corporate Designs und liefert so in aller Regel die Basis des visuellen Erscheinungsbildes.

DAS LOGO IST DAS KERNSTÜCK DES CORPORATE DESIGNS

In aller Regel besteht ein Logo aus einem Schriftzug, Wortmarke genannt. Dieser wird häufig mit einem Bild oder einem Symbol kombiniert. Dann spricht man von einer Wort-Bild-Marke. Die Hausschrift hingegen bezeichnet ein zur Unternehmensidentität optimal passendes Schriftbild. Sie beinhaltet somit entsprechende Schriften für Fließtexte. Zur Bildsprache gehört die Auswahl aussagekräftiger und emotional ansprechender Bilder, so genannte „Key Visuals“. Das Farbkonzept beschreibt die Zusammenstellung ausgewählter Farben. Diese werden meist auch im Logo und anderen Gestaltungselementen zu finden sein. Alle Gestaltungsrichtlinien sollten idealerweise in einem so genannten Corporate-Design-Handbuch (Style Guide) festgehalten werden. Dieses dient als Grundlage für alle dem Unternehmen zuarbeitenden Agenturen und Designern. Das Desin-Handbuch ist der Leitfaden für die Umsetzung des Corporate Designs. Das Corporate Design findet bei allen Medien und Publikationen des Unternehmens Anwendung. 

Willkommen bei effektor!

In der Zeit vom 22.12.2022 – 06.01.2023 erholen wir uns von diesem Jahr und sammeln Kraft für spannende Projekte im neuen Jahr!

Es ist dringend und Sie können nicht warten?
Dann senden Sie uns jetzt gleich Ihre Anfrage über unser Anfrageformular.

Wir wünschen allen gesegnete Festtage und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2023!