Es ist äußert schwer ohne Programmiererfahrung eine eigene App zu entwickeln. Genau aus diesem Grund haben wir bei Effektor ein spezialisierte App-Entwickler Team, das alle Ihre Vorstellungen umsetzen kann. Dank unserer Entwickler sparen Sie eine Menge Zeit und Geld und können sich zudem sicher sein, dass Ihre App auf dem neuesten technischen Stand ist. Der App Entwicklung sind heutzutage fast keine Grenzen mehr gesetzt. Der Erfolg eines Unternehmens kann somit massiv durch eine App gefördert werden. Zudem bietet der mobile Markt heutzutage eine ungewöhnliche große Zielgruppe, da sowohl alte als auch junge Menschen Smartphones benutzen.

 

Aufgrund der technischen Möglichkeiten gibt es eine große Vielfalt von Nutzungsmöglichkeiten für Apps. Diese Möglichkeiten gestalten sich für jedes Unternehmen anders, da die Nutzung der App stark von der jeweiligen Branche und dem Geschäftsmodell abhängt. Beispielsweise gibt es für einen Friseursalon die folgenden Vorteile:

  • Terminverwaltung (Vereinbarung, Absagen und Veränderungen)
  • Digitale Terminerinnerungen
  • Zusätzliche Kommunikation mit dem Kunden
  • Benachrichtigungen über Angebote und Aktionen
  • Digitales Marketing

 

Sie sehen also, dass das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten breit gefächert ist. Wahrscheinlich hätte ein App gewisse Vorteile für Ihr Unternehmen, an die Sie noch gar nicht gedacht haben. Zudem fördert eine App eine modernes und fortschrittliches Image für Ihr Unternehmen.

 

Das Potential von Apps ist heutzutage fast grenzenlos. Während des Brainstormings sollten sie Ihrer Kreativität deshalb freien Lauf lassen. Diese Strategie führt Sie zu einem optimalen Endergebnis. Es ist jedoch trotzdem sinnvoll sich darüber im Klaren zu sein, welche Features Ihrem Unternehmen tatsächlich helfen und welche nur unnötige Spielereien sind.

Das Potential von Apps ist heutzutage fast grenzenlos. Während des Brainstormings sollten sie Ihrer Kreativität deshalb freien Lauf lassen. Diese Strategie führt Sie zu einem optimalen Endergebnis. Wir empfehlen unseren Kunden auch während der Konzeption Kollegen und Mitarbeiter nach Ratschlägen und Ideen zu fragen. In manchen Fällen kommen so neue potentielle Aspekte Ihrer App zum Vorschein, an die Sie noch gar nicht gedacht haben. Es ist jedoch trotzdem sinnvoll sich darüber im Klaren zu sein, welche Features Ihrem Unternehmen tatsächlich helfen und welche nur eine unnötige Spielerei sind. Mindmaps, Tabellen und Listen sind hierbei ihr bester Freund, um die Übersicht über Ihren Schaffungsprozess zu bewahren.

  • Beratung & Konzeption

    Die Konzeption ist der erste Entwicklungsschritt Ihrer App. Hier werden die Aufgaben und Ziele der Anwendung definiert. Mindmaps und Tabellen sind während der Konzeptionszeit sehr hilfreich. Lassen Sie Ihren kreativen Gedanken freien Lauf. Auch die Meinung Ihrer Mitarbeiter und Kollegen kann für die Konzeption goldwert sein. Erkundigen Sie sich also innerhalb nach Ideen und Anregungen für die App.

  • UX/UI-Design

    Das UI-Design setzt sich sowohl aus Ihrer Vision als auch aus Ihrer Branche und Ihrer Zielgruppe zusammen. Wir überreichen Ihnen nach dem Beratungsgepräch einen Kostenvoranschlag, in dem alle eingeplanten Features und Designs enthalten sind.

    Mit Ihrer Zustimmung beginnt dann die Entwicklung des Wireframes. Hierbei handelt es sich um die Basis des App-Designs. Somit enthält das Wireframe unter anderem Funktionen, Menüs und Verknüpfungen. Das Wireframe können Sie nach der Fertigstellung auf einem Smartphone testen.

    Letztendlich muss noch die eigentliche grafische Oberfläche ausgearbeitet werden. Für gewöhnlich basiert dieses Design auf der Corporate Identity des Unternehmens (Schriftarten, Farben, Logos). Falls Ihr Unternehmen jedoch keine Corporate Identity besitzt, können unsere Grafiker auch nach Ihren Vorstellungen das Design entwickeln.

  • Testphase

    Das Testing wird leider von vielen App Entwicklern unterschätzt, jedoch ist eine umfangreiche Testphase entscheident für den erfolgreichen Launch einer App. Besonders bei komplexen Anwendungen sind standardisierte Tests unentbehrlich. Deshalb führt unser Entwickler Team vor der Veröffentlichung mehrere Alpha- und Beta-Tests durch. Nur so können wir die Qualität Ihrer App garantieren.

  • Übergabe und Veröffentlichung

    Nachdem die Entwicklung der App abgeschlossen ist, sind Sie an der Reihe. Davor erklären wir Ihnen natürlich die Handhabung und Verwaltung der Anwendung, damit Sie ganz leicht auf alle Schnittstellen zugreifen können. Außerdem unterstützen wir Sie bei der Veröffentlichung über den Google Play- und den Apple App-Store. Im Google Play-Store ist die Veröffentlichung kostenfrei. Apple verlangt hingegen für die Nutzung ihres Stores eine jährliche Gebühr, welche sich im unteren dreistelligen Bereich bewegt.

  • Wartung und Support

    Nachdem wir Ihnen die App übergeben haben, bieten wir weiterhin einen Support Service an. Falls Sie Probleme haben oder technische Fehler finden, können Sie uns jeder Zeit kontaktieren. Zudem halten wir Ihre App immer auf dem neusten technischen Stand, damit sie auch auf den neusten Betriebssystemversionen funktioniert.

  • Hybrid App Entwicklung

    Hybride Apps profitieren von den technischen Gemeinsamkeiten der unterschiedlichen Betriebssysteme. Ein Großteil dieser Gemeinsamkeiten basiert auf Browseranwendungen. Hierbei wird zum Beispiel HTML 5 für die globale Entwicklung verwendet. JavaScript macht die App mit dem jeweiligen Betriebssystem kompatibel. Mit Frameworks (zum Beispiel Ionic und Phonegap) können außerdem Hardware Funktionen des Samrtphones genutzt werden. Dazu zählen unter anderem die Kamera und die Bewegungssensoren. Hybride Apps sind eine gute Wahl, wenn der Fokus eher auf den Inhalten der App als ihrer Funktionalität liegt.

  • Native App Entwicklung

    Wenn eine App für ein spezifisches Betriebssystem entwickelt wird, spricht man von einer nativen App. Dies klingt zunächst etwas unpraktisch, doch die nativen Software Development Kits (SDK) bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, die bei Hybrid Apps nicht vorhanden sind. Dem Nutzer wird somit die optimale User Experience geboten. Eine native Android App ist zum Beispiel komplett unterschiedlich zu einer nativen iOS App. Zudem haben native Apps für gewöhnlich eine höhere technische Effizienz, da es keine Übersetzungsmaßnahmen gibt.