CSS / Cascading Stylesheets

Cascading Stylesheets oder auch CSS sind Stilvorlagen im Bereich des Webdesigns. Hierbei handelt es sich um eine Style-Sheet-Sprache, das bedeutet ein elektronisches Dokument mit einem bestimmten Aufbau und einer Struktur. Das Leistungsspektrum von HTML wird durch CSS ergänzt. Während CSS für das Aussehen und das Verhalten einer Website außerhalb der HTML-Datei zuständig ist, arbeitet HTML an der Struktur einer Website.

Anwendung und Nutzen von CSS
Die Entwicklung von CSS stand unter dem Ziel eine Website in ihrer inhaltlichen Struktur von Ihrer grafischen abzutrennen – folglich erlaubte das eine voneinander unabhängige Bearbeitung von Websites. HTML ist somit eine rein Content bezogene und funktionale Sprache, während CSS die Optik – das stilistische Layout definiert und realisiert. Diese Unterteilung der Aufgabenbereiche erleichtert sowohl für den Webdesigner als auch für den Webmaster die Arbeit erheblich.
Die zentrale Eigenschaft und der größte Nutzen von CSS ergeben sich aus praktikabler Seite. Alle verbundenen Seiten und Unterseite einer Website lassen sich einfach verändern. Der Aufwand ist gering, da eine Bearbeitung einer Seite oder Unterseite, sich gleichzeitig auf alle verbundenen Seiten auswirkt und so nicht manuell jede bearbeitet werden muss. Vor allem für große Projekte bedeutet das eine enorme Zeitersparnis.