CMS/Content-Management-System

Content-Management Systeme werden häufig bei der Verwaltung von Webseiten, aber auch für Offline-Plattformen verwendet. Über bzw. mithilfe dieses Systems werden Texte, Bilder, Videos oder andere Inhalte erstellt und verwaltet. Genutzt werden CMS meist von Verlagen oder Redaktionen. CMS Systeme können sowohl Open Source, also kostenlos und frei zugänglich sein als auch kostenpflichtig, also proprietär sein. Mithilfe eines CMS können Webseiten leicht aufgebaut werden, ohne dass es hierfür besondere Programmierfähigkeiten braucht.

Welche CMS Dienste gibt es?
Zu den meistgenutzten Software-Lösungen gehören WordPress, Shopify, Joomla! und Squarespace, aber auch Wix, Blogger und TYPO3. Die Liste der Open Source Dienste ist lang und sie stehen mit selbst etablierten HTML-Editoren wie zum Beispiel Adobe Dreamweaver in Konkurrenz.

Wie ist ein CMS aufgebaut?
Ein CMS bietet vier unterschiedliche Funktionen: die Bearbeitung, Gestaltung, Berechtigung und Speichern. Das CMS bietet somit Möglichkeiten, Inhalte zu erstellen, bearbeiten, verwalten und publizieren. Zugleich können über die Funktion “Gestalten” das Layout der Webseite angepasst und editiert werden. Manchmal bieten CMS-Softwares auch schon fertige Designvorlagen unter welchen dann ein passendes für die eigene Webseite gefunden werden kann. Unter der Funktion “Berechtigen” können Zugriffsrechte erteilt werden und Bearbeitungsmöglichkeiten angepasst werden. Unter der Funktion “Speichern” werden Änderungen protokolliert und gespeichert. Zudem können vergangene Versionen auch wiederhergestellt werden. Dies sind die Hauptfunktionen des CMS und sie beschreiben die Gliederung sämtlicher CMS-Systeme.

Wie funktioniert ein CMS?
CMS Systeme setzen sich meist aus mehreren Datenbanken zusammen, auf welchen Inhalte gespeichert werden können. Wählbare Templates ermöglichen die Gestaltung und Strukturierung der eigenen Webseite. Die Inhalte in der Datenbank werden dann auf dem Template dargestellt. Webseitenbetreiber können dann beispielsweise auch Entscheidungen über Form und Strukturierung der Inhalte treffen.

Willkommen bei effektor!

In der Zeit vom 22.12.2022 – 06.01.2023 erholen wir uns von diesem Jahr und sammeln Kraft für spannende Projekte im neuen Jahr!

Es ist dringend und Sie können nicht warten?
Dann senden Sie uns jetzt gleich Ihre Anfrage über unser Anfrageformular.

Wir wünschen allen gesegnete Festtage und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2023!