Was Logos über Ihr Unternehmen aussagen

1920 1357 effektor

Auch 2019 lässt sich wieder eine ungefähre Stilrichtung der Designtrends definieren. In diesem Post wird es dabei um Logodesigns gehen, da diese vielzählig eingesetzt werden können. Denn Logos spielen gerade in der Firmenwerbung eine große Rolle und auch zukünftig sollen diese auf immer mehr Plattformen eingesetzt werden. Das Logodesign kann auch der Zielgruppe entsprechend designt werden. Um für eine große Variabilität zu sorgen, kann eine variables Logodesign entworfen werden.

Geometrische Formen setzten sich in den letzten Jahren nicht nur vermehrt in der Modeindustrie durch, auch im technischen Design schlugen die simplen Muster an. Mittlerweile erwarten Kunden aber, etwas, dass ihre Aufmerksamkeit ein wenig mehr auf sich zieht, denn geometrische Formen können auch schnell langweilig wirken. Es geht also darum etwas individuelles zu schaffen.

Wobei man allerdings nicht auf eine Simplicity zurückgreifen sollte ist die Farbwahl. Hier gilt: je auffälliger und knalliger desto besser. Beliebt ist auch der Einsatz mehrer verschiedener Farben, wie man am Beispiel Instagram gut erkennen kann. Für das Auge des Kunden wirken diese Formen interessant und auffallend.

Designer probieren sich gerne auch an den No-Gos, die schwer einzusetzen sind. Dazu zählen beispielsweise Logos mit besonders vielen Details. Dass es darum aber auch wieder nur um eine Gratwanderung geht, ist vielen Designern klar, denn wenn sich niemand an solchen Tools bedient, dann bedeutet das auch gleichzeitig, dass ein gelungenes Projekt die Aufmerksamkeit des Kunden auf sich zieht: hier ist etwas Neues entstanden, was sich von anderen Logos unterscheidet.
Logos sind Informationsträger und es ist wichtig, dass sich das Unternehmen in irgendeiner Art und Weise in dem Logo wiederspiegelt. Neue Tools, wie zB. Animationen sollen die Möglichkeit der Selbstdarstellung hier erweitern.

Halten wir also fest: ein Miteinbezug der neuesten Trends fruchtet immer, gleichzeitig darf die Intention der Marke nicht ausgelassen werden, denn diese soll ja im Logo präsentiert werden. Werden diese also vom Unternehmer richtig eingesetzt, so können Logos auffallen und die Aufmerksamkeit der richtigen Kunden auf sich ziehen.

%d Bloggern gefällt das: