Brand-Code und Corporate Identity

Ihr Unternehmen oder Ihre Marke soll codiert werden? Keineswegs. Der Brand-Code, den effektor mit Ihnen und für Sie entwickelt, tut genau das Gegenteil. Er dechiffriert das, wofür Sie, Ihr Unternehmen oder Ihre Marke stehen. Der Brand-Code ist die Voraussetzung dafür, dass Ihre Zielgruppe Sie und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung überhaupt verstehen und im besten Wortsinn begreifen kann.

Brand-Code für optimale Außenwirkung

Er beschreibt, wofür Sie stehen und wie demzufolge die ideale Außenwahrnehmung aussieht. Die Psychologen sprechen in diesem Zusammenhang vom erwünschten Fremdbild. Das gilt es im Rahmen der Brand-Code-Entwicklung präzise, vollständig und widerspruchsfrei zu entwickeln. 

Brand-Code für erfolgreiches Marketing

Auf Basis eines konsistenten Brand-Codes lassen sich danach die Kommunikationsstrategie und ihre operative Umsetzung wie mit einem Algorithmus ableiten –  ganz gleich, ob für die digitale oder analoge Welt. 
Die Corporate Identity wird am Ende dann der für Außenstehende wahrnehmbare Teil Ihres Brand-Codes, ebenso wie der konkret umschriebene und emotional aufgeladene USP, der Sie am Markt unterscheidbar bzw. einzigartig macht.

Brand-Code für interne Motivation

Der Brand-Code wirkt aber auch nach innen, denn er gibt Orientierung für Ihre Mitarbeiter (m/w/d), wie Sie intern und extern agieren und kommunizieren: Der Brand-Code ist quasi das Betriebssystem Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Organisation.

Was ein Brand-Code Ihrem Unternehmen effektiv bringt:

Dies möchten wir Ihnen an einem einfachen Beispiel verdeutlichen.
Setzen Sie dazu 3 Ihrer erfahrendsten Mitarbeiter jeweils in einen separaten Raum.
Bitten Sie Ihre Mitarbeiter Ihr Unternehmen schriftlich zu beschreiben.

Die Aufgabe:

Nennen Sie Begriffe, welche unser Unternehmen positiv beschreiben. Achten Sie dabei insbesondere darauf, was uns ausmacht. Hierbei sollte es sich um Vorteile, bzw. um Alleinstellungsmerkmale (USP) in Bezug insbesondere zu unserem Wettbewerb handeln. Wichtig: Sie haben dafür maximal 10 Wörter zur Verfügung.

Hier werden Sie ganz sicher drei verschiedene Ergebnisse erhalten. Ähnlich wird das Ergebnis sein, wenn Sie drei Ihrer Kunden dieselbe Aufgabe stellen.

Ein positives Beispiel:

Einige bekannte Weltmarktführer haben ihren Brand-Code bereits klar entwickelt und etabliert. Ein gutes uns auch sehr bekanntes Beispiel ist das wertvollste Unternehmen der Welt, welches ein angebissenen Apfel als Logo hat. Hier hören sie von (fast) jedem dieselbe Beschreibung:
– Innovativ
– Einzigartiges Design
– Gute Bedienbarkeit
– Hohe Qualität

Und das in nur 7 Wörtern.