Corporate Owned personally enabled (COPE)

Viele Unternehmen stellen ihre Mitarbeitern Mobilgeräte zur Verfügung, die sie sowohl beruflich als auch privat in ihrer Freizeit nutzen können. Durch dieses Geschäftsmodel bekommen Mitarbeiter Mobilgeräte kostengünstig und mit neuerster Technologie ausgestattet. Dennoch ist es wichtig auf unterschiedliche Faktoren, wie Datenschutzrichtlinien, konkrete Apps und Mobile Device Management, zu achten. Durch interne Regelungen im Unternehmen wird festgelegt wie das Mobilgerät verwendet werden darf. Mit Hilfe eines Mobile Device Managements kann das mobile Gerät verwaltet und vor Gefahren geschützt werden. Apps müssen unabhängig von privaten und beruflichen Bedürfnissen getrennt werden.

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.