Mobile Content Management (MCM)

Die Bezeichnung Mobile Content Management, kurz MCM, beschreibt die Darbietung von Daten des Unternehmens auf mobilen Endgeräten, also auf Tablets und auf Smartphones. Jedes Mobile Content Management verfolgt das Ziel, den Inhalt für den Nutzer weitestgehend hürdenlos aufzubereiten, sodass die Bedienung möglich einfach ist. Dabei soll dem Nutzer eine größtmögliche mobile Sicherheit geboten werden. Um diese Garantie einzuhalten, erfolgt beispielsweise eine regelmäßige Synchronisierung aller Daten. Außerdem existieren Freigaberichtlinien und Verantwortliche stellen einen Schutz vor Datenverlust sicher.

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.